Hier finden Sie Beispiele zur Berechnung der Anwärterbezüge
Beispiel 1
Eine ledige Inspektoranwärterin bzw. ein lediger Inspektoranwärter im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst erhält ab dem 1. Juli 2017 bzw. dem 1. Februar 2018 Anwärterbezüge wie folgt:

Tabelle 1: Anwärterbezüge im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst
(Bruttobezüge, Stand 1.7.2017)

Monatliche Bezüge

Anwärtergrundbetrag 1.168,04 €
Sonderzahlung      58,40 €
Insgesamt 1.226,44 €

Tabelle 2: Anwärterbezüge im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst
(Bruttobezüge, Stand 1.2.2018)

Monatliche Bezüge

Anwärtergrundbetrag 1.203,04 €
Sonderzahlung      60,15 €
Insgesamt 1.263,19 €
Beispiel 2
Eine ledige Sekretäranwärterin bzw. ein lediger Sekretäranwärter im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst erhält ab dem 1. Juli 2017 bzw. dem 1. Februar 2018 Anwärterbezüge wie folgt:

Tabelle 3: Anwärterbezüge im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst
(Bruttobezüge, Stand 1.7.2017)

Monatliche Bezüge

Anwärtergrundbetrag 1.113,83 €
Sonderzahlung      55,69 €
Insgesamt 1.169,52 €

Tabelle 4: Anwärterbezüge im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst
(Bruttobezüge, Stand 1.2.2018)

Monatliche Bezüge

Anwärtergrundbetrag 1.148,83 €
Sonderzahlung      57,44 €
Insgesamt 1.206,27 €

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.