Informationstechnologie

Mit einem abgeschlossenem Hochschulstudium der Informatik oder Informations- und Kommunikationstechnik bieten sich verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in der hessischen Landesverwaltung. Informieren Sie sich hier.
Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung
Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik bzw. der Informations- und Kommunikationstechnik (Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengänge)

Ansprechpersonen / Link:

Herr Thomas Völkel, Tel.: +49 (0) 611 8801 3000, E-Mail: abteilung-p.ptlv@polizei.hessen.de
Herr Jürgen Fehler, Tel.: +49 (0) 611/8801 4000, E-Mail: lbd.ptlv@polizei.hessen.de
Frau Barbara Walzel, Tel.: +49 (0) 611 8801 1500, E-Mail: v3-leitung.ptlv@polizei.hessen.de

Stellenangebote

Hessische Zentrale für Datenverarbeitung
Mit einem erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium, vorzugsweise mit naturwissenschaftlicher oder technischer Ausrichtung und einer stark ausgeprägten IT-Affinität, bietet sich für Sie die Einstiegsmöglichkeit als IT-Trainee in der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung an den Standorten in Wiesbaden oder Hünfeld.

Ansprechpersonen:

Frau Birgit Rühl, Tel. +49 (0) 611 340-1343, birgit.ruehl@hzd.hessen.de (allgemein) oder
Herrn Markus Brückner, +49 (0) 611 340-1405, markus.brueckner@hzd.hessen.de (fachlich)